Da für die Vereinigung der kommunalen Arbeitgeber (VKA) die Zeit der Wertschätzung bereits wieder vorbei ist und sie bei den Sondierungen vorab nicht kompromissbereit war, beginnen wir bei ver.di nun natürlich die Forderungsdiskussionen. Wir gehen kämpferisch in die diesjährige Tarifrunde. 

Wenn die VKA glaubt, wir könnten uns in Zeiten von Corona nicht gut organisieren, haben sie sich sehr getäuscht. 

Der Auftakt der Forderungsdiskussionen im ver.di-Bezirk Schwerin fand heute natürlich digital statt und hat gezeigt, dass wir uns auch auf diesem Wege super vernetzen können und mit vollem Engagement dabei sind. 

Neben vielen tollen Gewerkschaftsmitgliedern war bei der Videokonferenz auch die stellvertretende ver.di-Vorsitzende Christiane Behle dabei. 

Die Forderungsdiskussionen gehen in den Dienststellen und verschiedenen gewerkschaftlichen Ebenen nun so richtig los. Verkündet werden die Forderungen dann Ende August. Seid also gespannt. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.