Heute früh habe ich den Warnstreik der Beschäftigten des DRK-Krankenhauses in Grevesmühlen unterstützt.

Die Beschäftigten kämpfen seit Monaten für einen Tarifvertrag. .In einem kurzen Grußwort als Vertreter der ver.di-Jugend habe ich die Beschäftigten in ihrem Vorhaben bekräftigt und werde sie wo es nur geht unterstützen.

Die Beschäftigten brauchen einen Tarifvertrag für faire Löhne und gute Arbeitsbedingungen. Dafür werden wir weiter kämpfen.

Toll das auch politische Vertreter*innen der Parteien SPD und „Die Linke“ vor Ort waren und die Beschäftigten in ihrem Vorhaben unterstützen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.