Am 26. September findet die Bundestagswahl statt. Wir entscheiden darüber wer in den kommenden 4 Jahren unser Land führt. Höchste Zeit, die Wahlprogramme auf gewerkschaftliche zu prüfen. Heute zum Thema sachgrundlose Befristung. 

CDU und CSU wollen die sachgrundlose Befristung als Ausnahme beibehalten. 

SPD, DieLinke und DieGrünen wollen die sachgrundlose Befristung abschaffen. Die SPD will zudem die Befristungsgründe kritisch prüfen. 

Im Wahlprogramm der FDP findet sich keine Aussage zur sachgrundlosen Befristung. 

Wir Gewerkschafter*innen vom DGB fordern ein Ende der sachgrundlosen Befristung und eine Abschaffung von ungerechten Befristungs-Sachgründen. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.