Heute fand die Mitgliederversammlung der ver.di-Mitglieder der Kreisverwaltung Nordwestmecklenburg in der historischen Malzfabrik in Grevesmühlen statt, welche ich leiten durfte. 

Auf der Versammlung wurden mehrere ver.di-Vertrauensleute gewählt. So haben wir unser Ziel erreicht, uns gewerkschaftlich noch stärker aufzustellen. 

Ich selbst wurde einstimmig zur Vertrauensperson und zur ver.di-Vertrauensleute-Leitung in der Kreisverwaltung Nordwestmecklenburg gewählt. Ich möchte mich auch an dieser Stelle nochmals für das entgegengebrachte Vertrauen bedanken. Ich freue mich sehr, die Vertrauensleute in den nächsten Jahren leiten zu können, um die gewerkschaftliche Arbeit in der Kreisverwaltung NWM weiter vorantreiben zu können. Gemeinsam haben wir noch in diesem Jahr einiges vor. 

Zu den Aufgaben als Vertrauensleute-Leitung gehören die Vorbereitung und Durchführung von Aktionen in der Kreisverwaltung, die Pressearbeit sowie die Mitgliederwerbung und -pflege, um nur einige der Aufgaben beispielhaft zu nennen. Natürlich geht das alles nur gemeinsam mit den anderen gewählten Vertrauensleuten in der Kreisverwaltung. 

Ein Schwerpunkt in der 2. Jahreshälfte wird natürlich die Vorbereitung der Tarifrunde im öffentlichen Dienst Bund/Kommunen. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.