Es zeigt sich in der Praxis immer wieder: Wir brauchen nach 28 Jahren eine Novellierung des Personalvertretungsgesetzes in Mecklenburg-Vorpommern.

Wir müssen den Personalräten im Land mit einem starken und modernen PersVG M-V den Rücken stärken und so die Mitbestimmung upgraden. Das PersVG M-V muss endlich im Jahr 2021 ankommen. 

In diesem Jahr sind Landtagswahlen in M-V. Ich hoffe sehr, dass sich Parteien diesem Thema annehmen und es nach der Wahl entsprechende Mehrheiten gibt. Ich werde dieses Thema auf jeden Fall gespannt verfolgen. 

Lasst uns Mecklenburg-Vorpommern zum Mitbestimmungsland Nr. 1 in Deutschland machen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.